ERP für IT-Services hilft Ihnen, mehrere Abteilungen und Teams über ein einziges Dashboard zu verwalten, so dass Sie eine einheitliche Sicht auf die Geschäftsabläufe erhalten können.

Wie man Cloud-ERP für IT-Dienstleistungen nutzt

Nutzen Sie Ihr ERP für IT-Dienstleistungen und -Lösungen

Bevor Sie eine ERP-Lösung nutzen können, müssen Sie zunächst in eine solche investieren. Und bevor Sie in eine solche Lösung investieren, müssen Sie wissen, was sie ist. Einfach ausgedrückt, erleichtert eine Cloud-ERP-Lösung den nahtlosen Informationsfluss in einem Unternehmen, indem sie Abteilungen, Prozesse und Mitarbeiter auf einer zentralen Plattform integriert. Als umfassendes Geschäftsmanagementsystem bietet es Funktionen für Buchhaltung, Finanzen, Inventar, CRM, Vertrieb (und mehr) sowie die Möglichkeit, sich mit Lösungen von Drittanbietern zu verbinden. Alle Unternehmen in jeder Branche können ERP-Lösungen nutzen, und alle ihre Teams, einschließlich der IT-Abteilung, werden davon profitieren. ERP für IT-Dienstleistungen hilft IT-Teams, Unternehmen zu schützen und Probleme zu beseitigen.

Anpassung von ERP an Ihre IT-Bedürfnisse

IT-Mitarbeiter sind oft die unbesungenen Helden. Sie implementieren, erleichtern und warten die IT-Systeme und Netzwerke von Unternehmen und sorgen dafür, dass alles reibungslos funktioniert. Trotzdem treten immer wieder Probleme auf. Zu den IT-Problemen gehören u. a. Systemausfälle, Kommunikationsstörungen und Cybersicherheitsprobleme, die (Neu-)Definition von Remote-Arbeitsmöglichkeiten und die Verwaltung mehrerer Tools, Plattformen und Abonnements von vielen verschiedenen Anbietern.

Unabhängig davon, ob es sich um ein einzelnes oder ein großes Team handelt, muss die IT-Abteilung in der Lage sein, diese Probleme zu lösen, und eine IT-ERP-Lösung ist eine zuverlässige Lösung.

Wie Cloud-ERP hilft

Eine Cloud-basierte ERP-Lösung, wie Haufe X360 ERP, bietet IT-Abteilungen ein Geschäftssystem, das keine Hardware benötigt und zusammenhängend und verbunden ist. Anstatt mehrere Systeme und Plattformen zu verwenden, vereint die ERP-Software alles unter einer einzigen Glasscheibe. Auf diese Weise erhalten IT-Experten über ein einziges Dashboard einen Überblick über die gesamte Geschäftstätigkeit ihres Unternehmens.

Wenn die unvermeidlichen Probleme auftauchen, brauchen die IT-Teams nur eine Quelle um Hilfe zu bitten. Als zum Beispiel die Pandemie Unternehmen dazu zwang, virtuelle Arbeitsplätze einzurichten, verlief der Übergang für Unternehmen, die bereits auf die Cloud-ERP-Software von Haufe X360 (basierend auf Acumatica) setzen, fast nahtlos.

Wie Haufe X360 helfen kann

Bevor Sie Ihre Cloud-ERP-Lösung auswählen und implementieren, sollten Sie unbedingt überlegen, wie Sie das ERP einführen wollen. IT-Experten, wie DIE DIGITAL-WEBER, verfügen über Kenntnisse und Einblicke in solche Einführungen. Lassen Sie sich basierend auf Ihren Bedürfnisse beraten und wählen Sie gemeinsam die besten Cloud-ERP-Lösung für Sie aus.

Standard-ERP-Einführung ab 5.999 Euro bei den Digital-Webern

DIE DIGITAL-WEBER bietet ein standardisierte ERP-Einführung von Haufe X360 Cloud ERP und myfactory Cloud ERP für ab 5.999 Euro (netto) an. Dank modernen Projekt-Managementmethoden, Selbstkonfiguration mit einem Software-Coach und Software-onBoarding mit einem Lern-Coach werden Sie von Anfang Teil der ERP-Einführung und sparen dabei noch Implementierungskosten. Klingt zu gut? Sprechen Sie mit der Cloud Katrin von Digital-Webern, sie erklärt ihnen gerne alles:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.